Hauptsponsor

Partner/Sponsoren

  • images/Sponsorenlogos/sternquellneu.gif
  • images/Sponsorenlogos/logo-hernla.png
  • images/Sponsorenlogos/brambacherneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/koczyneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/sparkasseneu.bmp

Absolut hochklassige Beachturniere in Oelsnitz

Bereits zum 19. Mal lud der VSV Oelsnitz am vergangenen Samstag ins Oelsnitzer Freibad zum Beachvolleyballturnier. Der Einladung waren je 12 Damen- und Herrenteams gefolgt. Die Duos kamen aus Sachsen und Thüringen, die Spielstärke reichte von der Bezirksklasse bis hin zur 3. Bundesliga. Das Spielniveau in beiden Turnieren war sehr hoch und es gab sehr viele packende Spiele mit vorher ungewissem Ausgang. Nach insgesamt jeweils 22 Spielen standen die Sieger und Platzierten fest. Bei den Damen blieben Marie Kammel und Anne-Katrin Dietz (Beachclub Riesa/Chemnitz-Harthau) ohne Niederlage und gewannen das Turnier gegen Sina Tuchscheerer und Maria Zscherper (VC Zschopau/Beachclub Riesa). Auf Platz 3 kam nach einer starken Vorstellung das Oelsnitzer Duo Maria Leucht und Pia Borsutzky ein.

Auch bei den Herren gab es hochklassige Spiele. Das Oelsnitzer Duo Eric Schannwell/Falko Ahnert blieb ohne Niederlage und sicherte sich den verdienten Turniersieg gegen Michael Böttiger/Alexander Kunert vom VC Zschopau. Im kleinen Finale krönten die Brüder und Turnierorganisatoren Jürgen und Matthias Hanitzsch ihre tolle Turnierleistung. Sie setzten sich klar gegen das höherklassige Duo Florian Haase/Andreas Richter vom VC Zschopau durch und bescherten dem VSV Oelsnitz ein insgesamt sehr gutes Turnierergebnis.

Am Sonntag fand dann zum 6. Mal das Oelsnitzer Mix-Beachvolleyballturnier statt. 16 Teams baggerten und pritschten auf 3 Feldern, viele der Spiele mussten über die maximale Distanz von 3 Sätzen gehen. Auch dies zeigte das unglaublich hohe Niveau und die enorme Leistungsdichte. Vor dem Turnier konnte kein Favorit ausgemacht werden, es blieb bis zum Finale absolut spannend. Im ersten Halbfinale setzten sich die Oelsnitzer Pia Borsutzky und Matthias Hanitzsch hauchdünn mit 2:1 gegen Alicia Weber/Bastian Deutschmann (Dresden) durch. Diese Paarung hatte es bereits am frühen Morgen gegeben, da hatten die beiden Vogtländer noch deutlich das Nachsehen. Im zweiten Halbfinale ließen Sina Tuchscheerer/Michael Böttiger (VC Zschopau) den beiden Dresdnern Stefanie Räbriger/Till Köhler keine Chance. Im kleinen Finale sicherten sich Räbriger/Köhler den 3. Platz gegen Weber/Deutschmann. Im Finale hatten Tuchscheerer/Böttiger im ersten Satz deutlich die Oberhand und gewannen mit 15:6. Borsutzky/Hanitzsch steigerten sich aber noch einmal und hielten den Satz Nr. zwei lange offen. Am Ende unterlagen sie knapp mit 13:15, belegten als Zweite jedoch den besten Platz eines Oelsnitzer Duos in diesem hochklassigen Feld. 

 

Endplatzierungen:

 

Endstände Herren

Nr.

Spieler 1

Spieler 2

1.

Falko Ahnert

Eric Schannwell 

2.

Michael Böttiger  

Alexander Kunert 

3.

Jürgen Hanitzsch

Matthias Hanitzsch

4.

Andreas Richter

Florian Haase  

5.

Bastian Deutschmann 

 Jakob Nahr

5.

Hannes Kärner

Goncalo Hall

7.

Sascha Singer 

Maximillian Kunert

7.

Till Köhler 

 Georg Siedel

9.

Stefan Große

Toni Lückemann

9.

 Stephen Sehr

Christian Gruner 

9.

Tobias Weber

Daniel Richter

9.

Toni Grosser

Sebastian Stark

 

Endstände Damen

Nr.

Spielerin 1

Spielerin 2

1.

Marie Kammel

Anne-Katrin Dietz 

2.

Sina Tuchscheerer

Maria Zscherper

3.

Maria Leucht  

Pia Borsutzky 

4.

Andrea Bürger

Eileen Heidepriem

5.

Stefanie Räbriger

Mathilde Stenzel

5.

 Katharina Zeisig

Christin Judaschke 

7.

 Claudia Preußner

Franziska Schneider

7.

 Alicia Weber

Sophie Seibt   

9.

Ulrike Hanitzsch

Katja Gruschwitz

9.

Caroline Schreiter

Daniela Kolitsch

9.

Judith Höfer

Emma Vogel

9.

Sarah Seidel 

Nadine Kulesza 

 

Endstände Mixed-Teams

Nr.

         Spielerin            

           Spieler             

1.

Sina Tuchscheerer

Michael Böttiger 

2.

Pia Borsutzky

Matthias Hanitzsch

3.

Stefanie Räbriger 

Till Köhler

4.

Alicia Weber

Bastian Deutschmann

5.

Sophie Seibt

Maximilan Heinze 

5.

Anne-Katrin Dietz

Roy Owsian 

7.

Ulrike Hanitzsch

Jürgen Hanitzsch 

7.

Lilly Steinbock

Oliver Schreiber

9.

 Katharina Zeisig

Bork Immisch 

9.

Ann-Kathrin Harsch

Martin Uhlmann

9.

Mathilde Stenzel

 Jakob Nahr

9.

Samantha Kunze

Daniel Kahnt

13.

Lisa Borsutzky

Maik Hoffmann

13.

Vicky Neuber

Felix Martin

13.

Marilyn Müller

Daniel Gatsche

13.

Maria Zscherper 

Stefan Große