Erfolgloser Sonntag

Zum Auswärtsspiel, vergangenen Sonntag, konnte die 1. Damenmannschaft des VSV leider keine neuen Punkte für sich erkämpfen.

Die Oelsnitzer Mädels traten gegen den SV Chemnitz Harthau in ungewohnter Halle an. Verletzungs- und krankheitsbedingt mussten sie an diesem Spieltag auf Ulrike Hanitzsch und Vanessa Decker verzichten, womit gleich zwei Mittelblockerinnen fehlten. Außerdem war Libera Christiane Steiger verhindert mitzuspielen, deren Position Pauline Mennel übernahm.

Trotz Führung im 1. Satz konnten die Sperken in diesem Spiel ihre Leistungen nicht wirklich abrufen. Starke Probleme in der Annahme, fragliche Blockarbeit und zu geringes, druckvolles Durchsetzungsvermögen im Angriff erzielten letztendlich ein klares 3:0 für den Gegner (25:17, 25:20, 25:19). So mussten sich die Mädels erneut geschlagen geben und fuhren unzufrieden wieder nach Hause.

Das kommende Heimspiel ist am 18.03.2017 und ihr seid wieder herzlich eingeladen um für tatkräftige Unterstützung zu sorgen. Bis dahin.

Es spielten: Ute und Annika Tröger, Jessica Anstadt, Pia Borsutzky, Linda Seidel, Michelle Lehmann, Polina Ritscher, Vicky Neuber und Pauline Mennel