Hauptsponsor

Partner/Sponsoren

  • images/Sponsorenlogos/sternquellneu.gif
  • images/Sponsorenlogos/logo-hernla.png
  • images/Sponsorenlogos/brambacherneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/koczyneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/sparkasseneu.bmp

Endrunde der Vogtlandliga am 29.03.2014 in der Sporthalle BSZ Plauen

Als Tabellenerster der Vogtlandliga Staffel A mit 5 Punkten Vorsprung startete die II. Damenmannschaft des VSV Oelsnitz in die Endrunde der Vogtlandliga. Nun stand die Ermittlung des Siegers der gesamten Liga (Staffel A und B) an. Und das wollten die VSV-Damen werden. 

Der Sieger der Staffel B, FSV Oberreichenbach IV, reiste gar nicht erst an. Ebenso waren die Damen des SG Friesen nicht vertreten. So waren es statt 6 Mannschaften nur noch 4, die um die ersten Plätze der Vogtlandliga kämpften. Aufgrund dessen entschied sich der Veranstalter dazu, die Partien neu auszulosen. Statt des VVV Plauen war nun der VSG Vogtland Plauen der Halbfinalgegner der Oelsnitzer Damen. 

Halbfinale VSG Vogtland Plauen gegen VSV Oelsnitz (0:3) 

Nur eine Woche zuvor gewannen die Oelsnitzer nur haarscharf in einem 5-Satz Spiel gegen die Plauener. Entsprechend groß war die Anspannung. Doch eine recht sichere und lockere Spielweise der Sperkinnen führte zu einer steten Führung, die selbst durch Konzentrationshänger nicht verloren ging. So war in kurzer Zeit das Spiel mit 3:0 für die Oelsnitzer Damen entschieden, der Einzug ins Finale geschafft und das Ziel in Greifweite. Der Gegner waren nun die Mädels des SV 04 Oberlosa III.

Finale SV 04 Oberlosa III gegen VSV Oelsnitz (0:3)

Zweimal gewannen die Oelsnitzer bereits in der Staffel A gegen die Oberlosaer Mädels, die in der Tabelle auf Platz 2 waren. Doch in der Endrunde sollte alles anders werden. Ziemlich schnell gingen die Mädels des SV in den ersten beiden Sätzen in Führung. Doch die Sperkinnen kämpften sich immer wieder heran. In Führung gehen konnten sie jedoch nicht und so stand es 2:0 gegen Oelsnitz. Das Ziel des Liga-Siegers rückte in die Ferne und nahm die Konzentration der Damen gleich mit. So machten sie im dritten Satz zu viel eigene Fehler bei den Angriffen und Angaben. Der letzte Satz ging deutlich an die Mädels des SV 04 Oberlosa, die nun Sieger der Liga sind.  

Ein bisschen enttäuscht aber auch zufrieden mit dem 2. Platz freuen sich die Damen II des VSV Oelsnitz nun auf ihre nächste Herausforderung: den Vogtlandpokal holen!