25.09.2016 – U16ml - Spielgemeinschaft VSV Oelsnitz / VSV Fortuna Göltzschtal weiß zu überzeugen

 

Auerbach: Die Zusammenarbeit der Volleyballvereine aus dem Göltzschtal und der Teppichstadt wird nach den Erfolgen der vergangenen zwei Jahre auch in diesem Jahr durch „Auswahlmannschaften“ und Spielgemeinschaften fortgesetzt. Die männliche Jugend U16 feierte heute als Spielgemeinschaft zum Start in die Vogtlandmeisterschaft zwei Auftakterfolge.

SG VSV Oelsnitz / VSV Fortuna Göltzschtal : VSV Eintracht Reichenbach I 3:0 (27:25; 25:23; 26:24)

Aus dem vollen schöpfen konnten heute die Verantwortlichen der U16-Spielgemeinschaft Jonas Lange (Göltzschtal) und Michael Klein (Oelsnitz): Gleich 12 Spieler standen im Aufgebot und hofften darauf, zum Einsatz zu kommen. Im ersten Spiel des Tages wartete mit dem VSV Eintracht Reichenbach I ein junges und kämpferisches Team auf unsere Jungs. Von Beginn an war der Startsechser aufmerksam und spielte überlegt, vor allem Kapitän Jonas Krug zeigte im Zuspiel sein Können und setzte vorallem Ben Becher im Angriff immer wieder gut in Szene. In allen drei Sätzen vermochte der Gegner jedoch auszunutzen, dass das Zusammenspiel und die Laufwege noch nicht 100% sitzen und boten bis zu den Satzfinals Gegenwehr. Das jeweils bessere Ende lag aber auf Seiten der Spielgemeinschaft.

SG VSV Oelsnitz / VSV Fortuna Göltzschtal : SV Chemnitz-Harthau 3:0 (25:11; 25:18; 25:19)

Im zweiten Spiel des Tages gegen die Gaststarter Chemnitz-Harthau bot sich die Gelegenheit, alle Spieler zum Einsatz zu bringen, da Oelsnitz/Göltzschtal mit dem Startsechser in allen Belangen überlegen war. So hieß es für die Ergänzungsspieler Nervosität ablegen und Erfahrung sammeln. Lediglich in Satz 3 geriet man in Rückstand, aber durch die Einwechselung einiger Stammspieler wurde der Satzerfolg sichergestellt. Am Ende war der 3:0-Erfolg nie gefährdet.

Im letzten Spiel des Tages siegte Reichenbach gegen Chemnitz-Harthau 3:0 (25:11; 25:13; 25:17).

Für die Spielgemeinschaft spielten: Jonas Krug, Ben Becher, Maximilian Wick, Paul Henkel, Jannis Tröger, Elias Haas, Nico Haas (alle Oelsnitz) und Ronny Svadlenka, Erik Weigelt, Dennis Brunner, Pascal Döring und Laurenz Heeg (alle Göltzschtal).