Hauptsponsor

Partner/Sponsoren

  • images/Sponsorenlogos/sternquellneu.gif
  • images/Sponsorenlogos/logo-hernla.png
  • images/Sponsorenlogos/brambacherneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/koczyneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/sparkasseneu.bmp

VSV-Jugend blickt auf erfolgreiche Saison zurück– Pokalspiele am Wochenende

Mit den Gewinn der Meisterschaften in der Regionalliga (1. Männer) und der Bezirksklasse-West (2. Männer) und den daraus resultierenden Aufstiegen beider Mannschaften in die 3. Liga bzw. Bezirksliga konnte der VSV Oelsnitz in den vergangenen Tagen mit positiven Nachrichten aufwarten lassen.

Doch auch die Jugendmannschaften der Teppichstädter können auf eine positive Saison zurück blicken.

Im männlichen Bereich holen sie sämtliche Vogtlandmeister-Titel: Sowohl in der U20 als auch in der U18 (im Bild v.l.: Florian Albert, Maximilian Wick, Lukas Juhl, Jacob Tschuden, Jonas Krug, Max Müller) setzten sich die Schützlinge von Franz Damaschke jeweils vor dem VSV Fortuna Göltzschtal und dem VVV Plauen durch. In der U16 siegte die Spielgemeinschaft Oelsnitz/Göltzschtal unter der Leitung von Jonas Lange vor den beiden Vertretungen des VSV Eintracht Reichenbach.
Aber auch überregional wussten die Sperken zu überzeugen. In der Bezirksmeisterschaft der U20 holten sie nach tollen Spielen Silber, die U18 als Vogtlandauswahl für Göltzschtal startend und mit 4 Oelsnitzern besetzt, dominierten den Bezirksvergleich (1. Platz) und holten gegen die stärksten Landesgegner Bronze zur Sachsenmeisterschaft. In der U16 erreichte die erste männliche Spielgemeinschaft den Sprung auf´s obere Treppchen der Bezirksmeisterschaft, zur Sachsenmeisterschaft musste sich die SG mit dem vierten Rang begnügen.
Am kommenden Wochenende stehen mit den Pokalrunden der U16 bis U20 die letzten Pflichtspiele im männlichen Jugendbereich an. In der Auerbacher Seminarturnhalle startet am Sonntag, 09. April, gegen 9:00Uhr zunächst die U18, gegen 11:00Uhr greifen dann auch die Mannschaften der U16 und U20 nochmals an.

Der Zulauf zu den weiblichen Jugend-Mannschaften des VSV Oelsnitz hält nahezu ungebrochen an. Übungsleiter Heiko Mennel konnte in der Saison erstmals zwei U16-Teams an den Start bringen. Dabei sprang für die Erste Vertretung (im Bild v.l.: Judith Zeidler, Sarah Gruber, Alicia John, Annika John, Linda Tunger, Emely Geier, Pauline Mennel, Lynn Summerer) Platz 2 in der Vogtlandmeisterschaft heraus, das zweite Team wurde 6. Die U18 wurde in einer gemischten Spielrunde mit den U20-Manschaften starke Vierte. Überregional rangiern sich sowohl die U16 als auch die U18 im Bezirksvergleich auf Platz 5 ein.
Die Pokalspiele der Mädchen finden am 30.04. (U18) in Schöneck und am 21.05. (U16 + U20) in Plauen statt.

In den unteren Altersklassen fehlt es den SpielerInnen derzeit noch an Durchsetzungsvermögen. Zwar dominieren die Farben des VSV Oelsnitz die Spielfelder bei den vogtländischen Wettbewerben – so starten zwei Mannschaften in der U12 und sogar drei Teams in der U13 (im Bild, hinten v.l.: Jodie Dix, Hanna Deeg, Marit Stirner, Klara Stein, Elena Duckhoer, Arno Renz; vorn v.l.: Ben-Leon Rößler, Anna Hiller, Sidney Müller, Celine Kießling, Eliza Grimm, Rico Kaiser) – doch noch reicht es nur zu den Plätzen 2 und 3 (so in der Vorwoche zur U13), die U14 als Mixed-Team erreichte Platz 5 am Wochenende. Die U12 spielt den letzten Spieltag erst Ende Mai aus. Hier muss das Trainergespann um Michael Klein noch mehr Potential aus den jungen Sportlern „kitzeln“.
Am 10.06. und 11.06.2017 werden die Pokalturnirere in den Altersklassen U12-U13-U14 in der Sporthalle Oelsnitz ausgetragen.