Mit dem Gewinn der Vogtland-Pokale in der U18 und der U20 feiern unsere Jungs einen erfolgreichen Abschluß einer hervorragenden Saison und bestätigen die Gewinne der Vogtlandmeisterschaften.
Lediglich in der U16 siegte der VSV Eintracht Reichenbach, allerdings war der Gegner - die Spielgemeinschaft Oelsnitz/Göltzschtal - zu einer reinen Göltzschtal-Auswahl geworden, da die Oelsnitzer nur einen (!) Spieler stellen konnten. Die junge Mannschaft vom VSV Fortuna Göltzschtal stand größtenteils erstmals auf dem Sechserfeld und hat dort die ersten Erfahrungen sammeln können.
 
In der U18 starteten die gastgebenden Spieler vom VSV Fortuna Göltzschtal mit einem souveränen Auftakterfolg gegen den VVV Plauen (2:0). Im entscheidenden Spiel unterlagen die Fortunen dann der homogener besetzten Mannschaft des VSV Oelsnitz 0:2 (23:25; 26:28). Die Sperken bestachen heute durch hohe Motivation und mannschaftliche Geschlossenheit, gerade weil man ohne Auswechselspieler auskommen musste. Außerdem konnten die Mannen um Kapitän Jonas Krug immer dann zulegen, wenn es erforderlich war. Lobend darf Jannis Tröger benannt werden, der als U14(!)-Spieler in allen 3 Altersklassen zum Einsatz kam und als Libero in der U18 und U20 überzeugte. Im Spiel gegen den VVV Plauen - in dem ein ungefährdeter 2:0-Erfolg eingefahren werden konnte - wurden zahlreiche starke Serien gespielt. Mit diesen beiden Erfolgen wiederholten die Teppichstädter ihren Vorjahreserfolg.

Einen umkämpften ersten Satz sahen die Zuschauer in der höchsten Spielklasse der männlichen Jugend U20. Doch auch hier konnte das Team der Oelsnitzer - welches das Komplette der U18 darstellte und nur vom einzigen etatmäßigen U20-Spieler Niclas Meinhold ergänzt wurde -  erneut siegen. Dannach folgten zwei klare Durchgänge für den VSV Oelsnitz, womit sich Gastgeber Göltzschtal zum dritten mal an diesem Tag mit Rang Zwei zufrieden geben musste. Für Oelsnitz bedeutete dies aber: 2 Pokalerfolge! Glückwunsch!!

Mit Jonas Krug wurde zudem erneut ein Spieler des VSV Oelsnitz zum besten Nachwuchsvolleyballer der Saison in der AK U16 gewählt.

Staffelleiter Jonas Lange über ihn: „In der U16 geht die Auszeichnung an Jonas Krug, der für den VSV Oelsnitz in allen Altersklassen von der U16 bis zur U20 alle Fäden des Spieles zusammen hält. Mit überlegten Pässen gelingt es ihm immer wieder den Gegner auszuspielen und seine Angreifer glänzend in Szene zu setzen. Auf ihn ist jederzeit Verlass, im Training, als Schiedsrichter und Spielführer behält er den Überblick und ist eine sehr wichtige Stütze seiner Mannschaft. Mit dem VSV Oelsnitz gewann er dieses Jahr zwei Vogtlandmeistertitel und führte als Kapitän die Vogtlandauswahl bei den Sachsenmeisterschaften U18 zur Bronzemedaille.

In der U18  (Antonio Petzold) und der U20 (Erik Heizenreter) ging diese Auszeichnung jeweils an Spieler des VSV Fortuna Göltzschtal.

Im Bild (mit freundlicher Genehmigung von Jonas Lange) die erfolgreiche U20-Mannschaft des VSV Oelsnitz, von links: Ben Becher, Jacob Tschuden, Lukas Juhl, Max Müller, Jonas Krug, Florian Albert, Jannis Tröger und Niclas Meinhold.