Hauptsponsor

Partner/Sponsoren

  • images/Sponsorenlogos/Logo Morgner Ticker.jpg
  • images/Sponsorenlogos/Walther.jpg
  • images/Sponsorenlogos/SGSDE_LOGO2016_DE_RGB_Hintergrund_weiss.png
  • images/Sponsorenlogos/Sternquell.png
  • images/Sponsorenlogos/logo-hernla.png
  • images/Sponsorenlogos/brambacherneu.bmp
  • images/Sponsorenlogos/sparkasseneu.bmp

Am heutigen Sonntag trafen sich die Volleyball-Junioren der Altersklasse der unter 14-jährigen zum Auftakt in die Vogtlandmeisterschaften in der Plauener Sporthalle des Berufsschulzentrums. Unter den 8 gemeldeten Mannschaften sind in dieser Saison 6 vogtländische Teams aus Adorf, Jößnitz, Plauen-Oberlosa, Plauen, Schöneck und Oelsnitz vertreten, 2 Vertretungen sind Gaststarter aus Altenburg und Chemnitz.
Nach den heute insgesamt gespielten 15 Partien stehen der VSV Oelsnitz und der VfB Schöneck 1912 mit jeweils 6:0 Punkten an der Tabellenspitze, gefolgt vom VVV Plauen (6:2 Punkte). Das Oelsnitzer Team startet in der VM als Mixedteam, um auch jüngere SpielerInnen integrieren zu können. Das gelang der Mannschaft zur Freude ihres Trainergespanns sehr souverän mit Siegen 2:0 jeweils gegen Lok Adorf (25:9; 25:21), SV 04 Plauen-Oberlosa (25:20, 25:5) und VC Altenburg (25:12; 25:22). Der zweite Spieltag folgt am 10.11.2019 in der Sporthalle Oelsnitz.

Bereits am Sonntag der Vorwoche waren die ersten Oelsnitzer Nachwuchsmannschaften in den Altersklassen U20-ml und U16-ml/wl in die Saison gestartet.
Dabei ließen unsere U20-Jungs mit Regionalliga-Erfahrung in Auerbach keinen Zweifel an ihren Titelambitionen: Im ersten Spiel wurde das Gastteam der Spielgemeinschaft VC Zschopau/SV Chemnitz-Harthau mit 3:0 (25:15; 25:19; 25:23) klar besiegt. Auch im zweiten Spiel gegen den Gastgeber vom VSV Fortuna Göltzschtal überzeugten die Krug-Schützlinge: mit dem zweiten 3:0-Erfolg (25:10; 25:19; 25:17) setzten sich die Sperken klar durch. Am 3.11.2019 startet das Team in der Bezirksmeisterschaft, in der VM geht es am 24.11.2019 in Zschopau weiter.
Parallel zur U20 waren in gleicher Halle die Buben der Alterklasse U16 gefordert. Hier startet der VSV Oelsnitz in einer Spielgemeinschaft mit dem VfB Schöneck 1912. Die Mannschaft mit überwiegend Spielern aus der U14 startete erwartungsgemäß sehr aufgeregt auf dem Großfeld, Abstimmungsprobleme blieben aus Mangel an gemeinsamen Trainingseinheiten nicht aus. Und dennoch agierten die Jungs mit zunehmender Turnierdauer immer sicherer und abgeklärter. Die Steigerung war schon im Auftaktspiel gegen den VSV Fortuna Göltzschtal trotz der 0:3-Niederlage (15:25; 18:25; 21:25) zu erkennen. Im zweiten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Zschopau/Harthau legte die SG Oelsnitz/Schöneck nach verlorenem ersten Satz nochmals eine Schippe d´rauf und konnten so ihren ersten Erfolg in der U16 feiern (3:1 – 21:25; 25:22; 25:10; 25:20). Der zweite Spieltag folgt am 24.11.2019 in Zschopau.
Die Mädchen der U16 waren zeitgleich in Schöneck zum Saisonauftakt gefordert. Zwar gingen die Teppichstädterinnen mit zwei verlorenen Spiele aus der Halle, aber die Ergebnisse spiegeln nicht die gesteigerte Qualität ihrer Spielweise wieder. Sowohl gegen den VfB Schöneck 1912 (0:3 – 23:25; 21:25; 11:25) hielten sie zumindest phasenweise gut mit. Auch gegen den SV 04 Plauen-Oberlosa hielten sie ordentlich dagegen und konnten den dritten Satz für sich entscheiden (1:3 – 21:25; 15:25; 25:21; 22:25). Sie starten am 17.11.2019 in die BM-Qualifikation, die VM wird am 02.02.2020 in Mühlsen fortgesetzt.